Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben

Pflaumen- Rahmkuchen

Zutaten:
Für den Hefeteig:

  • 250g Mehl
  • 100g Mandeln, gemahlen
  • 40g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • ½ Päckchen Trockenhefe
  • 150ml Milch
  • 50g weiche Butter
  • 1 Ei

Für den Belag:

  • 600-700g Pflaumen (Springform 26cm) oder 1kg (Springform 28cm)
  • 100g Mandeln, gestiftelt

Für den Guss:

  • 200g Schlagsahne
  • 2 Eier
  • 20g Speisestärke
  • 40g Zucker
  • 1 Prise Zimt

Für die Dekoration:

  • ca. 20g Pistazien, gehackt
  • Puderzucker

Zubereitung:

  1. Mehl, gemahlene Mandeln, Zucker, Salz und Hefe mischen. Die lauwarme Milch, Butter und Ei zufügen und zu einem glatten, aber noch etwas weichen Teig kneten. Den Teig in der Schüssel abgedeckt und an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen.
  2. Inzwischen die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen.
  3. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl bestreute Springform (26 oder 28cm Durchmesser) geben, dabei am Rand etwas hochziehen (siehe Foto vom fertigen Kuchen).
  4. Pflaumen auf dem Teig verteilen und mit den gestiftelten Mandeln bestreuen. Abgedeckt noch mal 20 Minuten gehen lassen.

02

  1. Die Zutaten für den Guss verrühren und über die Pflaumen gießen.
  2. Im vorgeheizten Backofen, auf der zweiten Schiene von unten, ca. 60 Minuten bei 190°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 3) backen. Den Kuchen auskühlen lassen. Mit Pistazien und Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit .

Dieses Rezept stammt aus der Zeitung: „Versunkene Kuchen“.

 

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten
 

Backzeit:

ca. 60 Minuten
 

Wartezeit:

60 Minuten
 

Portionen:

ca. 16
  Schwierigkeitsgrad: mittel
  Kosten: mittel
  Nährwerte pro Portion:

288 kcal/ 1206kJ

Eiweiß: 6g, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 19g

Pflaumen- Rahmkuchen

Pflaumen- Rahmkuchen

Verbundene Rezepte


Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang