Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Königsberg- Kuchen

Es ist ein Schichtkuchen aus einem fluffigen Biskuit, einer Puddingcreme, zwei Honigböden und Schokoguss. Der Kuchen sollte mindestens eine Nacht im Kühlschrank verbringen, damit die Honigböden weich werden. Der Kuchen schmeckt dann hervorragend.

Zutaten:

Für die Honigböden:

  • 450 g Weizenmehl (= 3 Gläser)
  • 150 g Zucker (¾ Glas)
  • 1 TL Natron
  • 150 g Butter (oder Margarine)
  • 1 Ei
  • 3 EL flüssiger Honig

Für den Biskuit:

  • 4 Eier
  • ¾ Glas Zucker
  • ¾ Glas Weizenmehl
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Für die Puddingcreme:

  • 500 ml Milch
  • 200 g Butter
  • ½ Glas Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 EL Weizenmehl

Für den Schokoguss:

  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 50 g Kakao
  • 120 g Puderzucker
  • 4 EL Milch (wenn man die Butter nimmt) oder 2 EL Milch (bei der Margarine)

Außerdem:

  • 100 g Walnusskerne

Zubereitung:

  1. Den Boden einer eckigen Form (ca. 35x 24 cm) mit Backpapier auslegen. Beiseite stellen.
  2. Die Honigböden zubereiten. Alle Zutaten für den Teig zusammenkneten, bis ein weicher und gleichmäßiger Teig entstanden ist. Den Teig halbieren. Eine Hälfte des Teiges auf den Boden der Form andrücken. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen, bis der Teig leicht Farbe annimmt. Abkühlen lassen, aus der Form nehmen und die zweite Hälfte des Teiges genauso backen.
  3. Den Biskuit zubereiten. Das Mehl mit Speisestärke und Backpulver in einer Schüssel mischen und sieben. Beiseite stellen.
  4. Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen. Weiter schlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen. Nach und nach die Eigelbe unterrühren. Die Mehlmischung portionsweise unterheben.
  5. Den Biskuitteig in die mit Backpapier ausgelegte Form (35x 24 cm) geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen. (Mit einem Holzstäbchen überprüfen, ob kein Teig mehr festklebt). Abkühlen lassen.
  6. Die Puddingcreme zubereiten. Ca. 200 ml Milch mit Speisestärke und Weizenmehl glatt rühren. Den Rest der Milch, Zucker und Vanillezucker zum Kochen bringen. Die angerührte Mischung zugeben. Unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 1 Minute unter Rühren kochen lassen, bis ein Pudding entsteht. Dann sofort die Butter in Stückchen dazugeben und unter Rühren schmelzen lassen.
  7. In die Form (ca. 35x 24 cm) einen Honigboden geben. Die Hälfte der heißen Puddingcreme verteilen. Den Biskuit drauf legen. Den Rest der heißen Puddingcreme verteilen und denn zweiten Honigboden drauf legen. Den Kuchen bei Raumtemperatur stehen lassen, bis die Puddingcreme abkühlt.
  8. Den Schokoguss zubereiten. Den Puderzucker sieben. Die Butter (oder Margarine) in einem Topf schmelzen lassen. In das geschmolzene Fett Kakao, Puderzucker und Milch gut unterrühren und nicht kochen.
  9. Den Schokoguss auf dem Kuchen verteilen, mit Walnusskernen verzieren. Den Kuchen mindestens über Nacht (besser einen ganzen Tag) kalt stellen.

Anmerkung:

  • 1 Glas= 250 ml

Küche:

Polen

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 24

Trudność Schwierigkeitsgrad: mittel
Kosten Kosten: mittel
Königsberg- Kuchen Königsberg- Kuchen Königsberg- Kuchen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang