Snickers-Torte

Eine herrliche Erdnuss-Karamell-Schoko-Torte mit fluffigem Schoko-Biskuit, einer Karamell-Erdnuss-Schicht und zarter, cremiger Sahne-Frischkäsecreme. Die Torte wird mit einer Vollmilch-Ganache überzogen und großzügig mit Erdnuss-Stückchen bestreut. Die Kombination von Erdnüssen, Karamell und Schokolade ist einfach großartig. Ein außergewöhnlicher Genuss durch süß-salzige Note.

Die Torte kann auch komplett glutenfrei gebacken werden. In diesem Fall bitte alle verwendeten Zutaten auf ihre Glutenfreiheit prüfen. Das Rezept für den glutenfreien Biskuit findet ihr in der Anmerkung.

Zutaten für eine Torte 20 cm Durchmesser und ca. 8 cm Höhe:

Für den Biskuit (Springform 20cm Durchmesser):

  • 4 Eier (Größe M), zimmerwarm
  • 130 g Zucker
  • 120 g Weizenmehl
  • 10 g Kakao
  • 20 g Butter

Für die Frischkäse-Sahne-Creme:

  • 300 g Doppelrahm-Frischkäse oder Mascarpone, gekühlt
  • 300 g Schlagsahne, gekühlt
  • 3 gehäufte EL Puderzucker (für Mascarpone nur 1- 2 EL Puderzucker)

Für die Tränke:

  • ca. 100 ml schwarzer Tee

Für die Vollmilch-Ganache:

  • 300 g Vollmilchschokolade
  • 120 g Schlagsahne

Außerdem:

  • 300 g Karamell-Kondensmilch (Karamell Milchmädchen)
  • 200 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen
  • etwas Vollmilch- oder Zartbitterschokolade zum Bestreuen (optional)

Zubereitung:

  1. Auf den Boden der Springform (Durchmesser 20 cm) Backpapier legen und den Ring darum spannen. Beiseite stellen.
  2. Den Biskuit zubereiten: Die Butter zerlassen. Beiseite stellen. Mehl und Kakao vermischen und sieben. Beiseite stellen.
  3. Ganze Eier und Zucker in 10 Minuten hell und cremig aufschlagen. Die Mehlmischung und die Butter mit einem großen Teigschaber vorsichtig unterheben.
  4. Den Biskuitteig in die vorbereitete Springform geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen. (Mit einem Holzstäbchen überprüfen, ob kein Teig mehr festklebt). Aus dem Backofen nehmen, ganz kurz abkühlen, sodass der Biskuit gerade so hoch wie der Tortenrand ist und dann mit der Form auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen (damit die Oberfläche des Biskuits gerade bleibt). Vollständig auskühlen lassen.
  5. Nach dem Auskühlen den Biskuit mit einem Messer vom Springformrand lösen und zweimal waagerecht durchschneiden, sodass 3 Böden entstehen.
  6. Die Tränke zubereiten: Den schwarzen Tee zubereiten, abkühlen lassen und 100 ml abmessen.
  7. Die Frischkäse-Sahne-Creme zubereiten: Gut gekühlten Frischkäse (oder Mascarpone) mit der kalten Sahne steif schlagen. (Die Geschwindigkeit der Küchenmaschine oder des Handrührgeräts langsam erhöhen. Nicht zu lange schlagen, damit die Creme nicht gerinnt). Zum Schluss Puderzucker löffelweise kurz unterrühren.
  8. Die Creme vierteln.
  9. Die Erdnüsse klein hacken.
  10. Die Milchkonfitüre in einer Schüssel mit einem Löffel verrühren, bis sie glatt und weich wird.
  11. Einen Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen, mit etwas Tränke beträufeln. (Ich lege den unteren Biskuitboden auf die Seite. Dieser kommt umgedreht ganz oben, damit die Oberfläche der Torte gerade wird. Auf die Tortenplatte lege ich zuerst den umgedrehten, oberen Boden). ¼ der Frischkäse-Creme verteilen, mit 40 g Erdnüssen bestreuen, dabei einen breiten Rand frei lassen. Die Erdnüsse mit 100 g Karamell-Kondensmilch bedecken.

2

  1. Dann die zweite Portion Creme verteilen. Einen Tortenring darum legen. Den zweiten Boden auflegen, tränken, dritte Portion Creme verteilen, weitere 40 g Erdnüsse verteilen, dabei einen breiten Rand frei lassen. Die Erdnüsse mit 100 g Karamell-Kondensmilch bedecken. Dann die vierte Portion Creme verteilen und den dritten Boden drauf legen und tränken.
  2. Die Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  3. Die gekühlte Torte aus dem Kühlschrank holen, den Tortenring mit Hilfe eines Messers lösen und entfernen. Die Torte wieder in den Kühlschrank stellen und in dieser Zeit die Ganache zubereiten.
  4. Die Vollmilch-Ganache zubereiten: Schokolade hacken und in eine Schüssel geben. Sahne aufkochen, sofort vom Herd nehmen und damit die gehackte Schokolade übergießen, ca. 1 Minute warten, damit die Schokolade aufweicht, dann gut durchrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Masse bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten stehen lassen.
  5. Die gekühlte Torte aus dem Kühlschrank nehmen und mit der Ganache großzügig bestreichen. Die Ganache mit einem, zuvor in heißes Wasser getauchten und abgetrockneten Tortenspachtel glatt streichen.
  6. Gleich mit den restlichen Erdnüssen bestreuen. (Einfach die Nüsse auf eine Handfläche legen und an den Tortenrand drücken).
  7. 100 g Milchkonfitüre in einen Topf geben und leicht erwärmen, sodass sie flüssiger wird. (Sie darf aber nicht warm werden. Wenn doch, dann abwarten bis sie abkühlt). Die Milchkonfitüre mit einem Teelöffel auf der Torte verteilen.
  8. Die Torte für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach nach Bedarf mit geraspelter Schokolade bestreuen.

Anmerkung:

Für den dunklen, glutenfreien Biskuit:

    • 4 Eier (Größe M), zimmerwarm
    • 160 g Zucker
    • 160 g Puddingpulver, Schoko (fast 4 Päckchen)

Zubereitung nach dem Rezept: "Pudding-Biskuit (glutenfrei)", nur die Backzeit beträgt ca. 45 Minuten.

Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 12

Trudność Schwierigkeitsgrad: mittel
Kosten Kosten: mittel
Snickers-TorteSnickers-TorteSnickers-Torte Snickers-Torte