Fluffiger Käsekuchen mit Boden

Himmlisch fluffiger und klassischer Käsekuchen mit Mürbeteigboden. Dieser Käsekuchen ist fluffig, luftig, saftig und einfach in der Zubereitung. Wer mag, kann Rosinen, Zitronenschale oder Orangenschale in die Quarkmasse geben.

Dieser Käsekuchen kann auch ohne Gluten gebacken werden. Unter der Zubereitung findet ihr ein Rezept für einen glutenfreien Mürbeteig. Käsemasse und die Zubereitung bleibt wie beim klassischen Käsekuchen. In diesem Fall bitte nur glutenfreie Zutaten verwenden.

Zutaten für eine Springform 26 cm:

Für den Mürbeteig:

  • 140 g Weizenmehl
  • 70 g Butter, gekühlt
  • 2 Eigelb
  • 20 g Puderzucker
  • ½ TL Backpulver

Für die Käsemasse:

  • 1 kg Quark (20%) oder Schichtkäse, zimmerwarm
  • 180 g Puderzucker
  • 3 TL Vanillezucker
  • 180 g Butter, zimmerwarm
  • 7 Eier (Größe M), zimmerwarm
  • 1 Päckchen Puddingpulver ohne Zucker, Vanille (ca. 37- 40g)
  • 10 g Speisestärke

Nach Wahl (optional):

  • ca. 2 Hände voll Rosinen
  • geriebene Zitronenschale oder Orangenschale

Außerdem:

  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Auf den Boden der Springform (Durchmesser 26 cm) Backpapier legen und den Ring darum spannen. Beiseite stellen.
  2. Den Mürbeteig zubereiten: Mehl, Puderzucker, kalte Butter (in Stückchen), Eigelb und Backpulver mit der Hand oder Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig auf den Boden der vorbereiteten Form drücken und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) vorbacken, bis der Boden leicht Farbe annimmt. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  4. Die Käsemasse zubereiten: Die Flüssigkeit vom Quark abgießen.
  5. In einer kleinen Schüssel Speisestärke und Puddingpulver mischen.
  6. Die Eier trennen.
  7. Weiche Butter mit dem Puderzucker und Vanillezucker rühren. Nach und nach das Eigelb unterrühren. So lange rühren, bis die Masse cremig wird.
  8. Die Geschwindigkeit des Rührgeräts auf mittlere Stufe reduzieren. Den Quark und dann die Stärke-Pudding-Mischung langsam unterrühren. (Jetzt kann man auch Zitronen- oder Orangenschale oder Rosinen unterrühren).
  9. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. In die Springform geben und glatt streichen. (Die Quarkmasse reicht fast bis zum Formrand).
  10. Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde bei 170°C (Ober- Unterhitze) backen. Den Käsekuchen bei leicht geöffneter Tür abkühlen lassen und dann für ein paar Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

2

  1. Den ausgekühlten Käsekuchen mit Puderzucker bestreuen.

Zutaten für eine Springform 26 cm:

Glutenfreier Mürbeteig:

  • 160 g glutenfreies Hafer-, Hirse oder Reismehl
  • 40 g Speisestärke
  • 100 g Butter, gekühlt
  • 40 g Puderzucker
  • 1 Ei (Größe M), gekühlt

Zubereitung: Wie oben beschrieben.

gesamte Zubereitungszeit:

Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 12- 16

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: preiswert
Fluffiger Käsekuchen mit Boden Fluffiger Käsekuchen mit Boden Fluffiger Käsekuchen mit Boden

Verbundene Rezepte