Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Print Friendly, PDF & Email

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Grüner Apfelkuchen

Lockerer Biskuitboden mit Apfelstückchen in grüner Götterspeise mit einer fluffigen Mascarpone-Sahne-Creme. Der Kuchen ist sehr lecker, luftig und erfrischend.

Zutaten für ca. 24 Stück:

Für den Biskuitteig:

  • 4 Eier (Größe M)
  • 80 g Weizenmehl
  • 80 g Speisestärke
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Wasser

Für die Apfel-Schicht:

  • 3 Beutel Götterspeise, Waldmeister-Geschmack
  • 300 g Zucker
  • 1 kg Äpfel
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Liter Wasser

Für die Mascarpone-Creme:

  • 250 g Mascarpone
  • 300 g Schlagsahne
  • 1 EL Puderzucker

Zubereitung:

  1. Den Biskuitteig zubereiten: Das Mehl mit Speisestärke in einer Schüssel mischen. Beiseite stellen.
  2. Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Weiterschlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen. Nach und nach das Eigelb einzeln unterrühren. Die Mehlmischung und Wasser portionsweise unterheben.
  3. Den Boden einer rechteckigen Form (ca. 35 x 24 cm) mit Backpapier auslegen. Den Biskuitteig in die Form geben und glattstreichen. Sofort im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen, bis er goldgelb ist. (Mit einem Holzstäbchen überprüfen, ob kein Teig mehr festklebt). Abkühlen lassen.
  4. Die Apfel-Schicht zubereiten: Drei Beutel Götterspeise und 300 g Zucker in einem Kochtopf mischen, dann mit 1 Liter Wasser mit einem Kochlöffel verrühren. Unter Rühren erhitzen, bis alles gelöst ist (nicht aufkochen lassen!). Im kalten Wasserbad abkühlen lassen. In den Kühlschrank stellen und regelmässig kontrollieren, damit sie nicht zu fest wird.
  5. In der Zwischenzeit Äpfel waschen, schälen, mit der Reibe grob raspeln und mit dem Zitronensaft beträufeln.
  6. Sobald die Götterspeise zu gelieren beginnt, die geriebenen Äpfel untermischen (eventuell den entstandenen Apfelsaft zuvor abgießen). Wenn die Götterspeise wieder flüssiger wird, in den Kühlschrank stellen. Wenn sie beginnt zu gelieren auf dem Biskuitboden verteilen. (Die Götterspeise darf beim Verteilen nicht zu flüssig sein, sonst zieht sie in den Teig ein).
  7. In den Kühlschrank stellen, bis die Götterspeise fest ist.
  8. Die Mascarpone-Creme zubereiten: Gut gekühlten Mascarpone und die kalte Schlagsahne in eine Schüssel geben. Steif schlagen, bis die Creme dick und fest ist. (Nicht zu lange schlagen, sonst gerinnt die Creme). Zum Schluss Puderzucker kurz unterrühren.
  9. Die Mascarpone-Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf die feste Götterspeise spritzen.
  10. Den Kuchen im Kühlschrank aufbewahren.

gesamte Zubereitungszeit:

Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 24

Trudność Schwierigkeitsgrad: mittel
Kosten Kosten: mittel
Grüner Apfelkuchen Grüner Apfelkuchen Grüner Apfelkuchen

Print Friendly, PDF & Email
Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang