Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
1 Kommentar
Dattel- Kokos- Brownie mit Bananen ohne Backen

Ein leckerer, schokoladiger, saftiger und gesunder Brownie, ganz ohne Backen. Schnell gemacht und dazu nur aus gesunden Zutaten wie Datteln, Kokosraspeln und Bananen. Oben drauf kommt einen, leckeren Schokoladen- Topping. Der Brownie ist vegan, zuckerfrei und glutenfrei. Die kleinen Würfel schmecken herrlich süß und schokoladig.

Zutaten für ca. 30 Stück:

Für die Brownie- Schicht:

  • 300 g getrocknete Datteln, entsteint
  • 180 g Mandeln oder Haselnüsse, gemahlen
  • 80 g Kakao

Für die Kokos- Schicht:

  • 200 g getrocknete Datteln, entsteint
  • 120 g Kokosraspeln
  • 1 EL Kokosöl

Für die Schokoladenglasur:

  • 40 g Kakao
  • 2 EL Erdnussbutter, fein
  • 7 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • ca. 2 EL heißes Wasser

Außerdem:

  • ca. 2 Bananen
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Die Brownie- Schicht zubereiten. Die Datteln mit heißem Wasser übergießen, ca. 20 Minuten einweichen lassen, dann in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
  2. Die eingeweichten, abgetropften Datteln, gemahlene Mandeln und Kakao in einer Küchenmaschine/ Zerkleinerer (bei mir Thermomix) so lange zerkleinern, bis alles perfekt vermischt und schön klebrig ist.
  3. Aus der Masse ein Quadrat 20 x 20 cm auf einem Backpapier formen.
  4. Die Kokos- Schicht zubereiten. Die Datteln mit heißem Wasser übergießen, ca. 20 Minuten einweichen lassen, dann in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
  5. Die eingeweichten, abgetropften Datteln, Kokosraspeln und Kokosöl in einer Küchenmaschine/ Zerkleinerer (bei mir Thermomix) so lange zerkleinern, bis alles perfekt vermischt und schön klebrig ist.
  6. Die Kokosmasse auf der Brownie- Schicht gleichmäßig verteilen und mit den Händen glatt andrücken.
  7. Die Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Bananenscheiben auf der Kokos- Schicht verteilen.
  8. Die Schokoladenglasur zubereiten. Kakao, Erdnussbutter und Ahornsirup mit dem Löffel in einer kleinen Schüssel glatt rühren. Dann ca. 2 EL heißes Wasser dazugeben und glatt rühren. (Die Glasur sollte zähflüssig sein).
  9. Die Schokoladenglasur auf den Bananen verteilen.
  10. Den Kuchen für ca. 30 Minuten (oder etwas länger) in das Gefrierfach stellen, damit die Glasur etwas fester wird. Dann in kleine Würfel ca. 3x 4 cm schneiden.
  11. Im Kühlschrank aufbewahren.

Zeit:

Arbeitszeit:
Stehzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 30

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: teuer
Dattel- Kokos- Brownie mit Bananen ohne Backen Dattel- Kokos- Brownie mit Bananen ohne Backen

Verbundene Rezepte


Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Aga · vor 23 Tagen
    mit dem Thermomix ganz leicht und schnell zu machen,schmeckt fruchtig und passt zum Weihnachten,empfehlenswert!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang