Erdbeer- Quark- Kuchen

Ein Quarkkuchen mit Erdbeerpüree ohne Backen. Die Erdbeer- Quark- Creme ist leicht, fluffig und richtig fruchtig. Eine leckere Erfrischung für den Sommer.

Zutaten:

Für den Boden:

  • ca. 120 g Löffelbiskuits (glutenfrei: z.B. Schär Savoiardi Löffelbiskuits)

Für die Quarkmasse:

  • 750 g Quark (bei mir 20%)
  • 500 g frische Erdbeeren
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 8 gestr. TL gemahlene Gelatine
  • 200 g Schlagsahne

Für die Dekoration:

  • 200 g Schlagsahne
  • fast 1 EL Puderzucker
  • ein paar Erdbeeren

Zubereitung:

  1. Auf den Boden der Springform (Durchmesser 26 cm) Backpapier legen und den Ring darum spannen. Die Löffelbiskuits auf dem Boden verteilen.
  2. Die Gelatine in 8 EL kaltem Wasser einweichen.
  3. Die Erdbeeren waschen, gut trocken tupfen und den Blütenansatz entfernen.
  4. Den Quark, Erdbeeren, Zucker, Vanillezucker und den Zitronensaft in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer pürieren. (Jetzt noch probieren, ob genug Zucker drin ist).
  5. Eingeweichte Gelatine unter Rühren auflösen. Den Topf mit der Gelatine vom Herd nehmen und mit etwas von der Quarkmasse verrühren, dann unter die übrige Quarkmasse rühren. In den Kühlschrank stellen. Sobald die Quarkmasse zu gelieren beginnt, Sahne steif schlagen und unterheben.
  6. Die Quarkmasse auf den Löffelbiskuits verteilen und für ein paar Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  7. Den Kuchen mit dem Messer vorsichtig vom Form lösen.
  8. Die Dekoration zubereiten. Die Sahne steif schlagen. Zum Schluss den Puderzucker kurz unterrühren. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen, auf den Kuchen spritzen und mit Erdbeerhälften verzieren.

Zeit:

Arbeitszeit:
Stehzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 12

Trudność Schwierigkeitsgrad: mittel
Kosten Kosten: preiswert
Erdbeer- Quark- Kuchen Erdbeer- Quark- Kuchen Erdbeer- Quark- Kuchen