Glutenfreier Joghurtkuchen

Ein einfacher, leckerer Joghurtkuchen ohne Gluten. Der Kuchen ist saftig, weich, einfach und schnell zuzubereiten.

Alle Zutaten für den Teig sollten Zimmertemperatur haben.

Zutaten:

  • 3 Eier (Größe M)
  • 160 g Zucker (oder Xilit)
  • 150 ml griechischer Naturjoghurt
  • 125 ml Rapsöl
  • 125 ml Milch
  • 120 g Kichererbsenmehl oder Sojamehl
  • 120 g Maismehl
  • 60 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • abgeriebene Schale von eine Zitrone oder Orange (optional)

Zubereitung:

  1. Eine Kastenform (30 cm lang) buttern und mit Mehl z.B. Kichererbsenmehl bestäuben. Beiseite stellen.
  2. In einer Schüssel Kichererbsenmehl (oder Sojamehl), Maismehl, Speisestärke und Backpulver mischen. Beiseite stellen.
  3. Eier mit Zucker schaumig schlagen. Die Geschwindigkeit des Rührgeräts auf mittlere Stufe reduzieren und Zitronenschale (oder Orangenschale), Joghurt, Öl und Milch langsam unterrühren. Dann die Mehlmischung kurz unterrühren, bis sich alles vermischt hat.
  4. Den Teig in die vorbereitete Form füllen. Im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen. Die Garprobe mit einem Holzspieß machen. Der Kuchen ist fertig, wenn beim Hineinstechen keine Teigreste am Holz kleben bleiben. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, in der Form etwas abkühlen lassen, dann aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 16

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: mittel
Glutenfreier Joghurtkuchen Glutenfreier Joghurtkuchen