Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
1 Kommentar
Schokostreifen

Eine einfache Tortendekoration aus Schokolade. Nach Belieben kann man Zartbitter, Vollmilch oder weiße Schokolade verwenden. Eine sehr originelle Idee, um die Torte oder Dessert zu dekorieren.

Ich empfehle euch jedoch diese Schokostreifen in kälteren Tagen zu machen. An sonnigen Tagen schmelzen die Schokostreifen schnell.

Zutaten:

  • Zartbitter, Vollmilch oder weiße Schokolade oder Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Die Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen (oder noch besser Kuvertüre temperieren).
  2. Das Backpapier auf ein Brett legen.
  3. Jeweils ca. ½ - ⅔ Teelöffel der geschmolzenen Schokolade auf das Backpapier geben.

2

  1. Die Schoko- Tupfen mit der Rückseite des Teelöffels 3 mal glatt ziehen. (Dabei darauf achten, dass die Schokolade nicht zu dünn ist, sonst bricht oder schmilzt sie später).

3

4

  1. Das Brett mit den Schokostreifen in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
  2. Die Schokostreifen schnell, aber behutsam vom Backpapier trennen und die Torte, Kuchen uzw. damit dekorieren.

Zeit:

Arbeitszeit:
Stehzeit:
Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: preiswert
Schokostreifen

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Nika · vor 27 Tagen
    wie lange sind die haltbar? kann ich die jetzt schon vorbereiten für eine torte die ich in drei tagen mache?

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang