Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Schokoladenblätter

Die Schokoladenblätter eignet sich hervorragend als Dekoration für den Kuchen, Torte oder Dessert. Die Blätter sollten frisch, ungiftig und mit kräftiger Struktur sein z.B. Rosen-, Kirsche-, Lorbeerblätter oder Blätter von Zitrusbäumen.

Zutaten:

  • Blätter
  • Schokolade oder Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Die Blätter waschen und gut trockentupfen.
  2. Die Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
  3. Mit einem Pinsel die geschmolzene Schokolade auf die Unterseite der Blätter streichen. (Die Schokolade nicht zu dünn auftragen, sonst bricht das Schokoladenblatt beim Abziehen).

2

  1. Die überzogenen Schokoladenblätter z.B. auf ein Brett legen und im Kühlschrank 15- 20 Minuten fest werden lassen.
  2. Die Blätter am Stiel fassen und vorsichtig von der Schokolade lösen. (Die Hände sollten kalt sein, eventuell kurz in kaltes Wasser tauchen).

3

Guten Appetit.

Schokoladenblätter

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang