Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Print Friendly, PDF & Email

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Schoko-Tannenzapfen

Diese Schoko-Tannenzapfen sind eine wunderschöne, herbstliche und weihnachtliche Tischdeko oder Dekoration für Weihnachtstorten, Cupcakes und Kuchen. Sie sind ganz einfach zuzubereiten und bestehen nur aus Marzipanrohmasse und Schokokrispies.

Zutaten für 4 große Tannenzapfen (mit einer Höhe von ca. 6 cm und Breite ca. 4,5 cm):

  • ca. 200 g Marzipanrohmasse
  • Kakao
  • Choco-Krispies oder Schoko-Cornflakes

Zubereitung:

  1. Die Choco-Krispies in einen Teller oder Schüssel geben.
  2. Die Arbeitsfläche mit Kakao bestreuen und die Marzipanrohmasse mit Kakao verkneten, bis sie eine braune Farbe angenommen hat.
  3. Die braune Marzipanrohmasse vierteln. (Man kann sie in gleiche oder unterschiedliche Stücke teilen).
  4. Aus der Marzipanrohmasse 4 Kegel formen.

2

  1. Dann die Choco-Krispies von oben beginnend in den Marzipan-Kegel rundum stecken. (Für die Spitze mehr abgerundete und für den unteren Teil des Kegels flachere Choco-Krispies aussuchen).

3

  1. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

gesamte Zubereitungszeit:

Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 4

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: mittel
Schoko-Tannenzapfen Schoko-Tannenzapfen Schoko-Tannenzapfen

Print Friendly, PDF & Email
Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang