Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

coca-cola muffins

Coca-Cola Muffins mit Walnüssen und Schokolade. Die in der Coca-Cola enthaltene Kohlensäure machen die Muffins besonders locker und fluffig. Die Coca-Cola schmeckt man später in den Muffins überhaupt nicht mehr raus. Die Nüsse und die Schokolade geben den Muffins eine tolle Note.

Zutaten:
Für den Teig:

  • 280g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 50g Walnüsse
  • 50g Zartbitterschokolade
  • 1 Ei
  • 130g Zucker
  • 125g Butter
  • 150ml Coca-Cola
  • 100g Buttermilch

Für den Guss:

  • 60g Puderzucker
  • 1- 2 EL Coca-Cola

Zum Garnieren:

  • Colafläschchen aus Fruchtgummi

Zubereitung:

  1. Walnüsse und Schokolade klein hacken. Beiseite stellen.
  2. Mehl, Backpulver, Nüsse und Schokolade in einer Schüssel verrühren.
  3. In einer zweiten Schüssel das Ei verquirlen. Zucker, weiche Butter, Coca-Cola und Buttermilch hinzufügen und gut verrühren. (Die Masse sieht unappetitlich aus, alles gerinnt). Dann die Mehlmischung dazugeben nur kurz rühren, bis sich alles vermischt hat.
  4. Papierförmchen in die Vertiefungen der Muffinform setzen.
  5. Den Teig in die Papierförmchen füllen.
  6. Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten bei 160°C backen. Muffins aus dem Ofen nehmen, im Blech ca. 5 Minuten ruhen lassen, aus der Form lösen und abkühlen lassen.
  7. Den Guss zubereiten. Puderzucker mit Coca-Cola verrühren, auf die Muffins streichen und jeden Muffin mit 2 Colafläschchen garnieren.
Guten Appetit.

Dieses Rezept stammt  aus dem Buch: „Muffins”, Geniesserküche.

 

Zubereitungszeit:

ca. 20 Minuten
 

Backzeit:

ca. 35 Minuten
 

Stück:

12
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Kosten: mittel

coca-cola muffins

coca-cola muffins

coca-cola muffins

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang