Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Loewe aus Hefeteig

Zutaten für einen Löwen (Durchmesser etwa 18 cm):
Für den Hefeteig:

  • 150g Mehl
  • 12g frische Hefe (oder 3g Trockenhefe = 1 gestrichener TL)
  • 15g Zucker
  • 2g Salz
  • 70ml Milch
  • 15g Butter
  • 15g Ei (1 Ei verquirlen und davon die 15 g abwiegen)

Für die Füllung:

  • 1 EL beliebige Konfitüre
  • 1 EL Zucker

Für die Dekoration:

  • Marzipanrohmasse
  • Kakao
  • eventuell Schokolade

Zubereitung:

  1. Mehl in eine Schüssel sieben. Hefe hineinbröseln. Zucker, Salz, lauwarme Milch, weiche Butter und das verquirlte Ei dazugeben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes oder in einer Küchenmaschine ca. 5 Minuten, zu einem glatten, nicht klebrigen Teig verkneten.
  2. Aus dem Teig eine Kugel formen, in eine Schüssel geben, mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Dann den Teig nochmals kurz durchkneten.
  4. Eine Kugel von etwa 170 g formen (Mähne), eine von etwa 80 g (Kopf), eine von etwa 15 g (Maul) und eine von etwa 3 g (Nase). Dann zugedeckt 5 Minuten ruhen lassen.

02

  1. Die größte Kugel platt drücken und zu einem Rechteck von ca. 22x 12cm ausrollen. Mit der Konfitüre bestreichen und mit dem Zucker bestreuen.

03

  1. Den Teig von der längeren Seite her aufrollen und am Rand gut zusammendrücken.

04

  1. Im Abstand von 1,5 cm die Rolle mit der Schere einschneiden.

05

  1. Die Kugel für den Kopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.
  2. Die Mähne außen herum legen. Die eingeschnittenen Stellen nach einer Seite hin flach hinlegen. Die Enden der Mähnen miteinander verbinden.

06

  1. Die Kugel für den Maul und Nase aufsetzen und vorsichtig andrücken.

07

  1. Den Löwen mit dem verquirlten Ei bestreichen.
  2. Im vorgeheizten Backofen ca. 15- 20 Min. bei 180°C backen. Abkühlen lassen.
  3. Augen, Ohren, Schnurrhaare und den Mund aus der Marzipanrohmasse formen und ansetzen. (Eventuell mit der geschmolzenen Schokolade zeichnen).
Guten Appetit.

Geändertes Rezept aus der Internetseite: mari-to-kazuo.blogspot.de

 

Zubereitungszeit:

ca. 40 Minuten
 

Backzeit:

ca. 15- 20 Minuten
 

Wartezeit:

ca. 1- 1,5 Stunden
 

Stück:

1
  Schwierigkeitsgrad: mittel
  Kosten: preiswert

Loewe aus Hefeteig

Loewe aus hefeteig

Loewe aus hefeteig

Loewe aus hefeteig

Verbundene Rezepte


Personen in dieser Konversation

Kommentare (4)

  1. sabo

Ich habe mich am Nachbacken des Nachbackens versucht
http://www.sabotagebuch.de/wordpress/2013/12/16/gut-gebruellt-loewe/<;br />Danke für die Inspiration.
Sabo

  Anhänge
 
  1. Claudia

Einfach toll gemacht......

  Anhänge
 
  1. lisa

so süß,(fast) zu schade um ihn aufzuschmausen.Tolle Bilder sind dir da gelungen :-)lg

  Anhänge
 
  1. Mari

Freut mich, dass du den Löwen nachgebacken hast. Vor allem deine Mähne sieht toll aus.

  Anhänge
 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang