1 Comment

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Buchteln mit Erdbeeren

Zutaten:
Für den Hefeteig:

  • 250g Mehl
  • 30g Zucker
  • ½ TL Salz
  • 125ml lauwarme Milch
  • 15g Hefe
  • 1 Eigelb
  • 30g weiche Butter

Für die Füllung:

  • 10 Erdbeeren
  • 1EL Erdbeermarmolade

Außerdem:

  • Butter für die Form
  • Puderzucker

Zubereitung:

  1. Die Hefeteigzutaten ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zudecken und an einem warmen Ort bis zum doppelten Volumen gehen lassen (mindestens 30Min.).
  2. Die Auflaufform einfetten.
  3. Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen, vierteln und mit Erdbeermarmolade mischen.
  4. Aus dem Teig 12 Bällchen formen. Teigbällchen flach drücken, jeweils 3 Erdbeerviertel daraufgeben. Mit dem Teig umschließen, wieder zu einer Kugel formen und mit der Nahstelle nach unten in die Auflaufform setzen.  Zugedeckt 30- 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Im vorgeheizten Backofen, auf der mittleren Schiene, ca. 25 Minuten bei 200°C backen.
  6. Mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit.

Dieses Rezept stammt von einer Rosenmehl- Packung.

 

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten
 

Backzeit:

ca. 20 Minuten
 

Wartezeit:

ca. 25 Minuten
 

Stück:

12
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Kosten: Preiswert

02

03

04

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Du bist ein Gast ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Ralf K. · vor 6 Jahren
    Das muß bestimmt lecker schmecken,unbedingt ausprobieren.
    Danke.

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang