Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Schokoladenpudding aus dem Förmchen

Sehr schokoladiger und selbstgemachter Pudding. Er lässt sich sehr gut stürzen. Zum Pudding passt z.B. geschlagene Sahne, Vanillesoße oder Birnen- Grütze.

Zutaten für ca. 6 Portionen:

  • 500 ml Milch
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 2 Eigelbe
  • 30 g Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • 10 g Kakao

Zubereitung:

  1. Die Schokolade klein hacken.
  2. 1,5 Glas (375 ml) Milch zum Kochen bringen.
  3. In der Zwischenzeit restliche Milch (125 ml) mit Eigelben, Zucker, Speisestärke und Kakao mit einem Schneebesen glatt rühren. Wenn die Milch kocht, die Schokolade zugeben und unter Rühren schmelzen. Die angerührte Mischung unter ständigem Rühren zugeben, aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute kochen, bis ein dicker Pudding entsteht.
  4. Die Förmchen oder Schüsseln gleich vor dem Befüllen mit kaltem Wasser ausspülen und überschüssiges Wasser abschütteln.
  5. Den Pudding in die Förmchen (oder Schüsseln) umfüllen, direkt an der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken (so bildet sich keine Haut), abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank für ca. 2- 3 Stunden stellen.
  6. Die Frischhaltefolie entfernen. Den Pudding auf einen kleinen Teller stürzen. (Falls ihr die Silikon- Förmchen benutzt, vor dem Stürzen ganz leicht die Förmchen auseinander ziehen. Falls den Pudding feststeckt, das Förmchen kurz in heißes Wasser halten und stürzen).

Zeit:

Arbeitszeit:
Stehzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 6

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: preiswert
Schokoladenpudding aus dem Förmchen Schokoladenpudding aus dem Förmchen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang