Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Print Friendly, PDF & Email

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Götterspeise in der Eierschale

Osterei aus Götterspeise. Ein buntes und einfaches Oster- Dessert nicht nur für die Kinder. Überrascht eure Familie und Freunde mit diesem schönen Osternachtisch.

Ich empfehle die Eierschalen auf Vorrat zu sammeln.

Zutaten für ca. 15 Stück:

  • ca. 15 Eierschalen, Größe M (siehe Zubereitung)
  • 1 Beutel Götterspeise, Himbeer- Geschmack
  • 2 Beutel Götterspeise, Zitronen- Geschmack
  • 300 g Zucker (für die Götterspeise)
  • 50 ml Schlagsahne

Zubereitung:

  1. Mit einem kleinen, scharfen Messer ein kleines Loch in die breitere Seite des Hühnereies stechen. Dann das Loch etwas vergrößern (ca. 1 cm Durchmesser), damit das Eiklar und Eigelb abfließen kann.
  2. Die Eier in eine Schüssel entleeren. (Mit einem Schaschlikspieß Eiklar und Eigelb im Ei verrühren, so läuft es leichter aus dem Loch heraus). Die Eierschalen unter fließendem Wasser abspülen.
  3. In einen großen Topf das Wasser geben. Die Eierschalen in das Wasser legen, sodass die Schalen mit dem Wasser bedeckt sind, aufkochen und ca. 5 Minuten kochen lassen. Dann die Eierschalen vorsichtig aus dem Wasser herausnehmen und mit dem Loch nach unten auf ein Küchentuch legen. Trocknen lassen.
  4. Die Eierschalen in die Eierbecher oder Eierbehälter setzen, sodass das Loch nach oben zeigt.
  5. Die Himbeer- Götterspeise nach Packungsanleitung mit 250 ml Wasser und 100 g Zucker zubereiten. Im kalten Wasser abkühlen lassen und dann die Eierschalen mit Hilfe eines Teelöffels zu etwa 1/3 damit füllen. In den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. (Das dauert bis zu 20 Minuten).
  6. Einen Beutel der Zitronen- Götterspeise nach Packungsanleitung mit 200 ml Wasser und 100 g Zucker zubereiten. Dann 50 ml Sahne unterrühren. Im kalten Wasser abkühlen lassen und die Eischalen zu einem weiteren Drittel damit füllen. In den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
  7. Den zweiten Zitronen- Götterspeise- Beutel nach Packungsanleitung mit 250 ml Wasser und 100 g Zucker zubereiten. Im kalten Wasser abkühlen lassen und dann in die Eierschalen verteilen. (Die Schalen sollten voll sein). Für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
  8. Die Eier vorsichtig schälen, dabei die Haut zwischen Ei und Schale lassen. Dann das Ei kurz unter fließendem Wasser abspülen und die Haut abziehen.
  9. Im Kühlschrank können die Götterspeise- Eier ein paar Tage aufbewahrt werden.

gesamte Zubereitungszeit:

Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 15

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: preiswert
Götterspeise in der Eierschale Götterspeise in der Eierschale

Verbundene Rezepte


Print Friendly, PDF & Email
Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang