Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Print Friendly, PDF & Email

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
1 Kommentar
Orangenbrot

Einfaches Brot mit Hefe. Das Brot hat eine tolle, orangene Farbe und ein erfrischendes Orangenaroma. Ich gebe mehr Zucker als im Originalrezept. Resultat ist ein leicht süßliches Brot, welches zu süßen Brotaufstrichen wie Konfitüre passt.

Zutaten:

Für den Hefeteig:

  • 500 g Weizenmehl (Type 550 oder 405)
  • ½ Würfel Hefe (21g)
  • 4- 5 EL Zucker
  • 100 ml Milch
  • 100 ml frisch gepreßter Orangensaft
  • abgeriebene Schale von 1 Orange
  • 100 g Naturjoghurt
  • 1 Ei (Größe M)
  • 50 g weiche Butter

Außerdem:

  • Öl für die Form

Zubereitung:

  1. Das Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe hinein bröseln und mit 1 TL Zucker und lauwarmer Milch verrühren. Leicht mit Mehl bestäuben und zugedeckt auf einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen.
  2. Den restlichen Zucker, Orangensaft, Orangenschale, Joghurt, Ei und Butter zum Vorteig geben und alles verkneten. Den Teig zugedeckt auf einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen.
  3. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten. Die Kastenform (30 cm lang) einfetten, den Teig hineinlegen und zugedeckt auf einem warmen Ort weitere 30 Minuten gehen lassen.
  4. Den Backofen auf 200°C, Ober-Unterhitze (oder Umluft 180°C) vorheizen.
  5. Das Brot im Backofen auf der unteren Schiene ca. 30 Minuten backen. Kurz in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Quelle: Geändertes Rezept aus dem Buch: "Brot und Kleingebäck", Die GU Küchenbibliothek.

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Stehzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 16

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: preiswert
Orangenbrot Orangenbrot

Print Friendly, PDF & Email
Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    lisa · vor 8 Jahren
    Ich hab´s auch schon gebacken und war wirklich begeistert davon.lg

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang