Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Orangenbrot

Zutaten:

  • 500g Mehl (Type 550 oder 405)
  • ½ Würfel Hefe (21g)
  • 4- 5 EL Zucker
  • 100ml Milch
  • 100ml frisch gepreßter Orangensaft
  • abgeriebene Schale von 1 Orange
  • 100g Naturjoghurt
  • 1 Ei
  • 50g weiche Butter

Außerdem:

  • Öl für die Form

Zubereitung:

  1. Das Mehl in eine große Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken. Die Hefe hinein bröseln und mit 1 TL Zucker und lauwarmer Milch verrühren. Leicht mit Mehl bestäuben und zugedeckt auf einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen.
  2. Den restlichen Zucker, Orangensaft, Orangenschale, Joghurt, Ei und Butter zum Vorteig geben und alles verkneten. Den Teig zugedeckt auf einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen.
  3. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten. Die Kastenform (30cm lang) einfetten und den Teig hineinlegen und zugedeckt auf einem warmen Ort weitere 30 Minuten gehen lassen.
  4. Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C ) vorheizen.
  5. Im Backofen (unten) ca. 30 Minuten backen. Kurz in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Guten Appetit.

Quelle: Geändertes Rezept aus dem Buch: „Brot und Kleingebäck“ Die GU Küchenbibliothek.

 

Zubereitungszeit:

ca. 20 Minuten
 

Backzeit:

ca. 30 Minuten
 

Wartezeit:

ca. 1 Stunde 40 Minuten
 

Stück:

ca. 16
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Kosten: mittel

03

02

Personen in dieser Konversation

Kommentare (1)

  1. lisa

Ich hab´s auch schon gebacken und war wirklich begeistert davon.lg

  Anhänge
 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang