Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Zucchinibrot

Das Zucchinibrot mit Walnüssen. Super weich, lecker und vor allem wirklich saftig. 

Zutaten:

  • 500g Mehl
  • 1 Würfel Hefe (42g)
  • 1 TL Zucker
  • 250ml lauwarmes Wasser
  • 250g Zucchini
  • 100g Walnusskerne
  • 2 TL Salz
  • 1 Ei

Außerdem:

  • Mehl zum Arbeiten
  • Öl für die Form
  • 1 Eigelb + 3 EL Milch

Zubereiten:

  1. Das Mehl in eine große Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken. Die Hefe hinein bröseln und mit Zucker und etwas lauwarmem Wasser verrühren. Leicht mit Mehl bestäuben und zugedeckt auf einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen.
  2. Inzwischen Zucchini waschen und grob raspeln.
  3. Walnüsse hacken.
  4. Zucchini mit den Händen gut ausdrücken.
  5. Das restliche Wasser, Salz und Ei zum Vorteig geben und alles verkneten. Die Zucchini und 75g Walnüsse unterkneten. Den Teig zugedeckt auf einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
  6. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten. Die Kastenform (30cm lang) einfetten und den Teig hineinlegen und zugedeckt auf einem warmen Ort weitere 45 Minuten gehen lassen.
  7. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  8. Das Brot mit verquirltem Eigelb mit Milch bestreichen und mit Nüssen (25g) bestreuen. Im Backofen (unten, Umluft 180°C) ca. 50 Minuten backen. Kurz in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Guten Appetit.

Dieses Rezept stammt  aus dem Buch: „Brot und Kleingebäck“ Die GU Küchenbibliothek.

 

Zubereitungszeit:

ca. 20 Minuten
 

Backzeit:

ca. 50 Minuten
 

Wartezeit:

ca. 1 Stunde 40 Minuten
 

Stück:

ca. 12
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Kosten: mittel

03

02

Verbundene Rezepte


Personen in dieser Konversation

Kommentare (8)

  1. Brigitte

Hey, danke für da wunderbare Rezept! Ich habe das Rezept heute genutzt und ein Zucchinibrot gebacken (da ich Allergie gegen Walnüssen habe mit Pinienkernen als ersatz.) schmacht echt Fantastisch. Kommt auf Position 3 meiner Top 4 lieblingsbrote:
S...

Hey, danke für da wunderbare Rezept! Ich habe das Rezept heute genutzt und ein Zucchinibrot gebacken (da ich Allergie gegen Walnüssen habe mit Pinienkernen als ersatz.) schmacht echt Fantastisch. Kommt auf Position 3 meiner Top 4 lieblingsbrote:
Sauerkrautbrot
Bärlauchbrot
Zucchinibrot
Brötchen aus Joguart-Pizzateig
Lg Brigitte

Weiterlesen
  Anhänge
  Kommentar zuletzt bearbeitet am vor 2 Wochen von Joanna Moderator Joanna Moderator
  1. Joanna Moderator

Es freut mich das zu hören :-)

  Anhänge
 
  1. anne marie

ich habe das Rezept heute morgen ausprobiert!!! delicious :lol:

  Anhänge
 
  1. Joanna Moderator

Verena Das freut mich aber :-)

  Anhänge
 
  1. Verena

Mhh, das schmeckt wirklich überragend! Das Brot wurde innerhalb von 2 Tagen von nur 3 Leuten aufgegessen weil es so lecker schmeckt :-)
Habe ein Rezept zur Zucchiniverwertung gesucht und dieses hier ist einfach PERFEKT!

  Anhänge
 
  1. vincent

Guten Tag

Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten...

Guten Tag

Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&;action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


Herzlichst

Weiterlesen
  Anhänge
 
  1. Josali

Das Brot sieht super lecker aus. Ich probier das morgen gleich mal aus.
LG
Josali
http://josali.blogspot.com

  Anhänge
 

das sieht aber toll aus!
wird bald mal ausprobiert!

lg
[url]http://vegetarian-diaries.blogspot.com/[/url]

  Anhänge
 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang