Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Print Friendly, PDF & Email

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Brötchen mit getrockneten Tomaten

Pikante Hefebrötchen mit getrockneten Tomaten. Die getrockneten Tomaten geben den Brötchen eine schöne Farbe und ein ganz besonderes Aroma. Diese Brötchen schmecken besonders mit herzhaften Belägen wie zum Beispiel Käse oder Schinken.

Zutaten für 6 Brötchen:

  • 350 g Weizenmehl
  • 20 g frische Hefe
  • 150 ml Wasser, lauwarm
  • 1 TL Zucker
  • ½ TL Salz
  • 1 Ei (Größe M)
  • 70 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt (mit einem Küchenpapier abtrocknen, dann wiegen)
  • 2 EL Öl aus dem Glas von getrockneten Tomaten

Zubereitung:

  1. Aus Hefe, Zucker, lauwarmem Wasser und ca. 4 EL Mehl den Vorteig zubereiten. Diesen zugedeckt ca. 10 – 15 Minuten gehen lassen, bis der Teig aufgegangen ist.
  2. Die getrockneten Tomaten klein hacken.
  3. Restliches Mehl in eine große Rührschüssel sieben. Salz, Ei, getrocknete Tomaten, Öl und aufgelöste Hefe dazugeben und einen glatten Teig z.B. mit einem Handrührgerät mit Knethaken herstellen.
  4. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  5. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen, 6 Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Brötchen leicht flach drücken und mit einem scharfen Messer (oder einer Rasierklinge) tief einschneiden.

2

  1. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei 200°C (Ober- Unterhitze) backen.

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Stehzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 6

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: mittel
Brötchen mit getrockneten Tomaten Brötchen mit getrockneten Tomaten Brötchen mit getrockneten Tomaten

Print Friendly, PDF & Email
Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang