Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Bananen einfrieren

Wenn die gekauften Bananen kurz davor sind überreif zu werden, frier sie ein anstatt wegzuwerfen. Eingefrorene Bananen können für leckeren Smoothie, Smoothie bowl, Bananenkuchen oder Bananeneis (Nice Cream genannt) benutzen werden.

Je nachdem, wofür man die gefrorene Banane verwenden wird, kann man sie in Scheiben, im Ganzen, mit oder ohne Schale, oder als Püree einfrieren. Ich empfehle die Banane schälen und in Scheiben schneiden. So haben wir die Möglichkeit sie portionsweise zu verwenden und das Pürieren geht leichter.

Zutaten:

  • reife bis fast überreife Bananen

Zubereitung:

  1. Die Bananen schälen und in dicke Scheiben schneiden.

Bananen einfrieren

  1. Die Bananenscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Brett legen. Die Bananenscheiben sollten sich nicht berühren. Das Brett in das Gefrierfach für mindestens 1- 2 Stunden stellen oder bis die Bananen festgefroren sind.
  2. Die gefrorenen Scheiben in einen Gefrierbeutel legen. Die Luft aus dem Beutel pressen und verschließen. (Ich lege die Bananenscheiben nebeneinander direkt in einen Gefrierbeutel, presse die Luft aus dem Beutel und friere sie ein. So geht es noch schneller).

Bananen einfrieren

Bananen einfrieren

  1. Am besten auf dem Gefrierbeutel das Datum und die Anzahl der Bananen schreiben.
  2. Die Bananen bis zu 3 – 4 Monate im Gefrierfach aufbewahren.

Zeit:

Arbeitszeit:
Stehzeit:
Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: preiswert

Verbundene Rezepte


Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang