Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

01

Zutaten:

  • 75g Butter
  • 150g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Eigelb
  • Prise Salz
  • 175g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 350g Zartbitterschokolade oder Zartbitterkuvertüre
  • 300g Doppelrahmfrischkäse
  • 150g Creme fraiche oder Schmand
  • 1 Päckchen Schokopudding
  • 150g Schlagsahne
  • Nüsse oder Mandel zum Verzieren

Zubereitung:

  1. Die Butter in Stückchen schneiden. Mit Mehl, Eigelb, Salz, Vanillezucker und 75g Zucker verkneten.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Tarteform (Durchmesser 26cm) legen, Rand dabei andrücken. Den Teig mit einer Gabel einstechen und 30 Minuten kalt stellen.
  3. 200g Schokolade oder Kuvertüre klein hacken und im Wasserbad schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen.
  4. Frischkäse, Creme fraiche und 100g Zucker verrühren. Eier unterrühren. Puddingpulver und abgekühlte (aber noch flüssige) Schokolade nacheinander unterrühren. Die Masse auf dem Teig verteilen.
  5. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten bei 180°C. Die Tarte in der Form auskühlen lassen.
  6. 150g Schokolade klein hacken. Sahne aufkochen lassen und vom Herd ziehen. Die Schokolade dazu geben und gut verrühren bis sich die Schokolade vollständig aufgelöst hat. Den Schokoladenguss auf dem Kuchen verteilen. Mit gehackten Nüssen bestreuen.

Guten Appetit.

Dieses Rezept stammt aus der Zeitung: „Tina, Koch & Back- Ideen“.

 

Zubereitungszeit:

ca. 50 Minuten
 

Backzeit:

ca. 60 Minuten
 

Portionen:

ca. 20
  Schwierigkeitsgrad: mittel
  Kosten: mittel

02

03

04

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang